winmail.dat Problem

Wer Anhänge über Outlook verschickt und mit Thunderbird abruft hat bestimmt schon einmal das Problem gehabt, dass er eine „winmail.dat“ Datei empfängt, aber nicht öffnen oder entpacken kann. Die Datei ist sozusagen „wertlos“. Mit einem Plugin namens „Lookout“ lassen sich diese Dateien im Thunderbird öffnen.

Anleitung:

1. Starten Sie den Thunderbird und klicken Sie auf „Extras“ und dann auf „Add-ons“

2.  Suchen Sie nach dem Add-On „LookOut“ und installieren Sie es durch „Zu Thunderbird hinzufügen…“

3. Starten Sie Ihren Thunderbird neu und prüfen Sie, ob sich neben der im Anhang befindlichen „winmail.dat“ Datei, die gewünschten Anhänge befinden

Wenn das funktioniert hat, dann haben Sie das „LookOut“ Plugin richtig installiert

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Ubuntu 10.04 Bildschirm und Fenster beschleunigen

Ubuntu 10.04 ist eine tolle Weiterentwicklung des freien Betriebssystems. die Boot-Vorgänge wurden weiter beschleunigt, die Darstellung und das Design sind modern und stylisch.
Bei fast allen Upgrades ist uns allerdings aufgefallen, dass das Ziehen, Maximieren oder Minimieren der Fenster langsamer läuft bzw. etwas hakt.

Aber Ubuntu ist eine große Gemeinde von Entwicklern und Spezialisten, die alle an der Weiterentwicklung mitarbeiten. Somit gibt es natürlich auch dafür eine Lösung:

Einfach ein Terminal-Fenster öffnen, folgenden Befehl eingeben und mit dem Passwort die Ausführung bestätigen:

sudo add-apt-repository ppa:info-g-com/xserver-xorg-1.7.6-gc

Danach noch die Aktualisierungsverwaltung über System-Systemverwaltung-Aktualisierungsverwaltung starten,
auf Aktualisierungen prüfen,
und diese installieren.

Nach einen Neustart sollten die Fenster wieder gewohnt schnell reagieren.

Weiterführende Iinfos dazu gibt es bei InnNet oder in den Ubuntu Userforen:
http://www.ubuntu-forum.de/artikel/50514/ubuntu-10-04-fenster-haken-beim-skalieren-maximieren-usw.html
http://forum.ubuntuusers.de/topic/ubuntu-10-04-fenster-haken-beim-skalieren-max/

T-Online Email-Abruf über Thunderbird

Um Emails per pop3 bei T-Online abzuholen, sind ein paar Besonderheiten zu beachten:

1. Abruf funktioniert ohne Zusatzkosten nur aus dem T-Online-Netz 🙁

2. Der Abruf und Versand geht nur über bestimmte Server:

POP3: popmail.t-online.de

SMTP: smtpmail.t-online.de

Als Benutzername ist die Emailadresse ohne @t-online.de zu verwenden. Es kann nur ein Alias verwendet werden, die Benutzernummer funktioniert nicht.

Die bessere Variante ist aber immer noch eine eigene Domain, am besten bei InnNet buchen.

Postition der Fenster-Knöpfe ändern

Seit der Ubuntu Version 10.04 wurden die Fenster-Knöpfe, wie beim MAC links positioniert. Mit diesem kleinen How-To kann man das sehr leicht ändern, sodass die Knöpfe wieder rechts angeordnet sind.

1. Rufen Sie den gconf-editor auf. Mit alt+f2 können sie eine Anwendung ausführen. Tippen Sie nun in die Zeile „gconf-editor“ ein und führen Sie es aus.

2. Gehen Sie im linken Fensterteil des Konfigurations-Editors zum Eintrag „apps / metacity / general“ und markieren Sie „general“ durch einen Klick mit der linken Maustaste. Klicken Sie dann in das Feld des Eintrags „button_layout“ und ändern Sie den Wert auf „:minimize,maximize,close“.

Nun beenden Sie das ganze mit Datei -> Fenster schließen
Das Fenster Layout sollte nun wieder wie früher sein.

Chromium Ubuntu 10.04

Die neue Updatequelle für Chromium unter Ubuntu 10.04 lautet:
deb http://ppa.launchpad.net/chromium-daily/beta/ubuntu lucid main

diese Zeile in /etc/apt/source.list einfügen

Den dazugehörigen Key könnt ihr mit
„sudo apt-key adv –recv-keys –keyserver keyserver.ubuntu.com 4E5E17B5“
hinzufügen

zuletzt wird Chromium mit „sudo apt-get install chromium-browser“ installiert

Benutzer Administrator unter Vista/Windows 7 aktivieren

Um den Benutzer „Administrator“ unter Windows Vista oder 7 Home Premium zu aktivieren geht man folgendermaßen vor.
1. In die Suchleiste gehen und cmd eintippen, nun erhält man die Windows Kommandozeile
2. „net user Administrator /active“ eingeben, nun ist der Benutzer „Administrator“ aktiv
3. Um ihn wieder zu deaktivieren fügt man ebenfalls in der Kommandozeile folgenden Befehl hinzu

„net user Administrator /active:no“

Suche in Browserleiste ändern (Firefox)

In diesem How-to wird beschrieben, wie man die Browserleiste zum Suchen von Begriffen auf die yahoo-suche ändert.

1. Firefox öffnen

2. In die Adresszeile about:config eintippen

3. Bestätigen, dass man vorsichtig sein wird

4. Suche nach „keyword.URL“

5. Den wert auf „http://de.search.yahoo.com/search?&fr=yfp-t-501&ei=UTF-8&rd=r1&p=“ ändern (natürlich ohne „)

6. Nun kann man anstelle von google über yahoo Suchbegriffe in der Adressleiste suchen

OpenVPN Client unter Vista und Win7

Openvpn und Openvpn-Gui funktionieren sehr gut unter Windows XP.

Ein config-file sieht wie folgt aus:

client
remote openvpn-destination.innnet.de 1194
dev tun

proto tcp

ca ca.crt
cert <user>.crt
key <user>.key
verb 3
mute 10

Um diese Konfiguration unter Vista und Win7 zu betreiben, müssen folgende Zeilen hinzugefügt werden:

route-method exe
route-delay 2

 

Wichtig ist auch, dass für die Ausführung von OpenVpn Administrator-Rechte notwendig sind!

VMWare console mit Ubuntu 9.10 und Firefox

Der Zugriff auf VMWare Guests über die integrierte Console unter VMWare 2.0 und Ubuntu 9.10 funktioniert grundsätzlich recht problematisch. Die Maus verliert ständig den Fokus und Klicks funktionieren zeitweise nicht.

Wie üblich, gibt es natürlich eine Lösung des Problems. In das Startscript des Firefox muss eine Zeile eingetragen werden, um das Verwenden des korrekten GTK anzustossen.

Die Zeile

VMWARE_USE_SHIPPED_GTK=yes

kann manuell eingetragen werden, oder aber automatisch über das folgende Script:

sudo cat `which firefox` > /tmp/firefox-starter && sudo sh -c „sed ‚/^MOZDIR/a VMWARE_USE_SHIPPED_GTK=yes‘ /tmp/firefox-starter > `which firefox`“

Damit läuft auch die VMWare Console wieder wie gewohnt.

 

Chromium unter Linux

Chromium ist die Open Source Variante von Google Chrome

5 Schritte zur Installation von Chromium

1. /etc/apt/source.list Editieren

sudo vi /etc/apt/source.list

Folgende Zeilen hinzufügen:

deb http://ppa.launchpad.net/chromium-daily/ppa/ubuntu jaunty main
deb-src http://ppa.launchpad.net/chromium-daily/ppa/ubuntu jaunty main
2. GPG Schlüssel hinzufügen

sudo apt-key adv –recv-keys –keyserver keyserver.ubuntu.com 0xfbef0d696de1c72ba5a835fe5a9bf3bb4e5e17b5

3. Source-List aktualisieren und Chromium installieren

sudo apt-get update

sudo apt-get install chromium-browser

4. Das Flash-Plugin aktivieren

cd /usr/lib/chromium-browser/plugins

sudo ln -s ../../adobe-flashplugin/libflashplayer.so

sudo vim /etc/chromium-browser/default

# Options to pass to chromium-browser
CHROMIUM_FLAGS=”–enable-plugins”

5. In der Chromium Adressleiste about:plugins eintippen. Wenn Sie sehen, dass das Plugin installiert ist, können Sie Flash Videos abspielen.